Schlagwort-Archive: Generation Z

Roman-Herzog-Institut

RHI_Rodenstock_ScholzRandolf Rodenstock, Vorstandsvorsitzender des Roman Herzog Instituts gibt sichzuversichtlich, was die künftigen Herausforderungen für die deutschen Arbeitgeber im Umgang mit den jungen Arbeitnehmern betrifft. Christian Scholz, Direktor des Europa-Instituts an der Universität des Saarlandes, sieht die Integration der jungen Generation in die Arbeitswelt etwas kritischer. Sie bringe ein neues Verständnis von Führung mit in die Arbeitswelt, stelle Autoritäten infrage und zeige nicht – wie frühere Generationen – lebenslange Loyalität zu einem Arbeitgeber. Bestätigt wird er in dieser Ansicht von Jutta Rump, Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability an der Hochschule Ludwigshafen. Sie bescheinigt der Generation Z, den nach 1990 Geborenen, eine hohe Leistungsbereitschaft, jedoch mit der Einschränkung, dass sie Sinn, Freude und Wertschätzung in ihrer Arbeit fordert. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, hält die Suche nach Sinn und Bestätigung für eine Folge der zunehmenden persönlichen Freiheit des Einzelnen.

Roman-Herzog-Institut weiterlesen

Endbericht der Studie zur Generation Z im Saarland veröffentlicht

Die Veränderung der unternehmerischen und gesellschaftlichen Realität durch die Generation Z mit ihrem gänzlich veränderten Werte- und Verhaltensmuster hat gerade erst begonnen. Eine klar geforderte Trennung zwischen Privatleben und Arbeitsalltag und der damit einhergehende Anspruch auf eine Wohlfühlatmosphäre wird die Wirtschaft durch den zunehmenden Eintritt dieser Personengruppe als Arbeitnehmer sowie als Kunden nachhaltig prägen und beeinflussen.

Da diese Entwicklung selbstverständlich auch vor dem Saarland keinen Halt macht, wurde im Rahmen der Saarlandstudie im vergangenen Semester eine empirisch-perspektivische Bestandsaufnahme der Generation Z im Saarland vorgenommen. Einen entsprechenden Überblick, inwiefern entsprechende Veränderungen bereits wirksam sind und wie sie sich entwickeln werden beziehungsweise entwickeln sollen, liefert der nun veröffentlichte Endbericht.

Spiegel Online: Professor Scholz über die knallharte Kontrolle bei Amazon

„Die Arbeitswelt der Zukunft ist demokratisch. Jeder kann mitreden, Führungskräfte verlieren Macht. Alles nicht echt, sagt Professor Christian Scholz: Bei Amazon & Co. gehe es um knallharte Kontrolle und die Jagd auf ‚Minderleister‘.“

Das vollständige Interview von Bärbel Schwertfeger mit Prof. Christian Scholz im Karriere-Spiegel finden Sie hier.

Prof. Scholz im „Forum“ auf SWR2 (AUDIO-Download)

SWR2

 

Do., 03.09.2015 17.05 bis 17.50 Uhr
Zwischen Lounge und Ruheraum?
Einblicke in die Arbeitswelt 4.0

Es diskutieren:
Prof. Dr. Christian Scholz, Wirtschaftswissenschaftler, Personal- und Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes
Ulf Brandes, Unternehmensberater Brandes & Partners, Berlin
Boris Diebold, Vice President of Engineering bei Babbel, Berlin
Gesprächsleitung: Marén Balkow

Audio-Download -> hier

Prof. Scholz im „Forum“ auf SWR2 (AUDIO-Download) weiterlesen

Achtung Ansteckungsgefahr! Die Generation Z kommt

karRadDas umfangreiche Interview mit Prof. Dr. Christian Scholz mit KarriereRadio.FM ist jetzt online als Podcast -> hier verfügbar.

„Christian Scholz räumte in unserem Interview auf mit gängigen Klischees und Schubladendenken und gab uns einen tieferen Blick in die Werte- und Verhaltensweisen der Generation Z. Welchen Herausforderungen dem künftigen Arbeitsmarkt gegenüberstehen, und wie das Ende der (Arbeits-)Welt möglicherweise doch noch verhindert werden kann, hört Ihr hier.“

Master-Seminar zur Generation Z im Saarland erfolgreich abgeschlossen

Am 15. und 16. Juli fand in Neustadt an der Weinstraße der Abschlussworkshop des Master-Seminars „Generation Z im Saarland: Eine empirisch-perspektivische Bestandsaufnahme“ statt.

GruppenbildGrundlage des Seminars waren umfangreiche empirische Erhebungen der teilnehmenden Studierenden, auf Basis derer eine Analyse erfolgte, welche Veränderungen im Saarland bereits wirksam sind und wie sie sich entwickeln werden beziehungsweise entwickeln sollen. Wesentliche Erkenntnisse wurden bereits im Rahmen des diesjährigen Medientages präsentiert. Die Ergebnisse des Seminars wurden zudem in einem umfassenden Gesamtbericht festgehalten, welcher in Kürze als Arbeitspapier veröffentlicht wird.

Interview in der Südtiroler Wirtschaftszeitung

cs_SieWiZDieses von Robert Weißensteiner geführte Interview mit Univ.- Prof. Dr. Christian Scholz in der Südtiroler Wirtschaftszeitung (15.5.2015) ist das erste und bisher einzige, das die drei zentralen  Bücher „Spieler ohne Stammplatzgarantie“, „Generation Z“ und „Schizo-Wirtschaft“ miteinander verbindet. Lesenswert! PDF -> hier.